Umwelt- und Sicherheitstechnik (HSE)

Gefährdungsbeurteilungen und Prozessgefahrenanalysen sind ein wesentlicher Bestandteil der Betriebsgenehmigung von Unternehmen aller Branchen. Diese Analysen bieten bei konsequenter Nutzung einen deutlichen Mehrwert für Ihr Unternehmen. Sie erhalten durch die strukturierte Gefährdungsbeurteilung eine Aussage, ob Ihr bestehender oder geplanter Prozess Ihren Anforderungen an die Sicherheit bezüglich Mensch, Umwelt und Kapital genügt.

Darüber hinaus können Sie mittels Prozessgefahrenanalysen Planungsunterlagen Ihrer Projekte systematisch auf Sicherheit, Vollständigkeit und Bedienbarkeit prüfen. Außerdem setzt sich Ihr Betriebspersonal bereits vor Inbetriebnahme intensiv mit dem Verfahren auseinander.

Eine systematische Sicherheitsbetrachtung bietet die Möglichkeit vorhandene R&I’s und Ursache-Wirkungs-Tabellen (Verriegelungsmatrizen) hinsichtlich Aktualität und Vollständigkeit zu untersuchen. Dabei wird Ihre Anlagendokumentation als „Nebeneffekt“ überarbeitet. Diese sogenannte „Hazard and Operability Study“ (HAZOP) ist eine Methode zur nahezu vollständigen Einschätzung von Risiken einer Anlage oder Maschine. Das HAZOP-Prinzip beschreibt schrittweise den Prozesses auf mögliche Abweichungen vom ursprünglich erdachten Ablauf zu untersuchen. Potenzielle Gefahren werden anschließend entsprechend bewertet, sodass mögliche Ursachen und Gegenmaßnahmen definiert werden können.

PRENCON bietet Ihnen die Durchführung, Moderation und Dokumentation von Prozessgefahrenanalysen an. Wir achten darauf, dass neben der erforderlichen Betrachtung der Anlagensicherheit auch weitere Synergieeffekte für Ihr Unternehmen generiert werden.

Wir unterstützen Sie bei der Einhaltung gesetzlicher Anforderungen unter Berücksichtigung Ihrer Anforderungen an die Sicherheit bezüglich Mensch, Umwelt und Kapital. Dabei generieren wir einen Mehrwert für Ihr Unternehmen.

PRENCON trägt u.a im Bereich HSE folgendes Expertenwissen zum Schutz von Mensch und Umwelt bei:

  • HAZOP-/PAAG-Methode
  • LOPA (Layer of Protection Analysis)
  • Erstellung Explosionsschutzdokumentation
  • Tätigkeitsbezogene Gefährdungsbeurteilungen (z.B. HITRA)
  • Erstellung erforderlicher Kataster
  • Prüfung der umweltrechtlichen Anforderungen von Projekten
  • BImSchG-Antrag nach §16
  • BImSchG-Anzeige nach §15
  • Sicherheitsanalysen

Sie möchten mehr über den Bereich Umwelt- und Sicherheitstechnik erfahren?

Dann rufen Sie uns gern an oder schreiben Sie uns eine E-Mail.

PRENCON b.v.

Dr. Nolenslaan 157 – Unit 23
6136 GM  Sittard │Netherlands
Tel.   +31 46 – 45 881 34
Tel.   +49 2361 – 496 1252
Email: info@prencon.com

Sie möchten mehr über den Bereich Umwelt- und Sicherheitstechnik erfahren?

Dann rufen Sie uns gern an oder schreiben Sie uns eine E-Mail. 

PRENCON b.v.
Dr. Nolenslaan 157 – Unit 23
6136 GM  Sittard │Netherlands
Tel.   +31 46 – 45 881 34
Tel.   +49 2361 – 496 1252
Email: info@prencon.com